LTE-Internet im D2-Netz
Zeitlich befristete Sonderaktion


*effektive
monatliche Fixkosten
Abbildung ähnlich

statt

mtl. 29,99 €

jetzt nur

mtl. 14,99*

LTE-Speed zum Sparpreis!1

  • Datenvolumen bis 6 GB
  • 14,99 Euro effektive monatliche Fixkosten
  • 46,- Euro für Vodafone LTE Stick K5160
  • Auch als SIM-only für Tablets
Alle Preise inkl. MwSt.

Die richtige Internet-Simkarte für einen iPad-Flatrate-Tarif auswählen

  • Alle SIM-Karten-Formate
    bestellbar
  • Günstige Preise
  • Kostenvorteile für
    Online-Besteller

Es gibt zwei Typen von Tablets: reine WLAN-Tablet-Pcs oder Tablets mit Mobilfunk-Unterstützung. Geräte ohne Mobilfunk-Modul können sich nur per Wlan mit dem Internet verbinden und sind meist günstiger in der Anschaffung. Tablets, die mit einem Mobilfunk-Chip ausgestattet sind, können jederzeit und überall eine mobile Internetverbindung aufbauen.

 

Um mit dem Tablet-Pc unterwegs surfen zu können, benötigt der Nutzer noch eine Simcard. Die Simkarte wird in das Tablet eingesetzt und bietet in Verbindung mit einem Internet-Flatrate-Tarif eine mobile Internetverbindung per Mobilfunknetz. Je nach Hersteller und Endgerät kann sich das Simkarten-Format unterscheiden. Die häufigsten SIMs-Typen für die aktuellen Mobilgeräte sind Micro-SIM-Karte und Nano-SIM-Karte. Die klassische SIM, auch Mini-Sim Card genannt, findet noch in herkömmlichen Handys Verwendung und wird aber nicht für neuere Tablet-PCs genutzt.

 

dateien/downloads/ipad-tablet-mit-sim-karte.jpg

 

Micro-Sim Card und Nano-Simkarte

Die Micro-Simcard hat ein kleineres Format (15 x 12 x 0,76 mm) als die klassische SIM-SIM-Karte (25 x 15 x 0,76 mm). Dieser Kartentyp existiert seit 2010, als Apple das erste iPad mit Micro-Simkarte auf den Markt brachte. Auch das iPhone 4 benötigt eine Micro-SIM. Inzwischen verwenden auch andere Unternehmen wie Nokia oder Motorola Micro-SIM-Karten für ihre Mobilgeräte. Die Nano-Simcard ist derzeit die kleinste SIM-SIM auf dem Markt. Sie hat die Maße 12,3 x 8,8 x 0,67 mm. So wird bei gleicher Funktionalität noch mehr Platz im Gerät gespart.

 

Apple Simkarte nur in den USA und in Großbritannien verfügbar

Seit dem Jahr 2014 werden die iPad-Modelle in den USA und in Großbritannien mit einer sogenannten „Apple SIM-Karte“ ausgeliefert. Diese Simcard hat das Format einer Nano-Simkarte und steckt bereits im Gerät. Die Apple SIM-Karte bietet den Nutzern die Möglichkeit, in den Einstellungen von iOS festzulegen, mit welchem Mobilfunkanbieter die Karte verwendet werden soll. Diese Regelung gilt allerdings nicht für Deutschland: hierzulande werden die neuen Apple-Tablets ohne diese Apple Sim Card geliefert. Deutsche Verbraucher müssen sich wie gewohnt eine Nano-Sim Card besorgen, um mobile Dienste mit dem iPad Air 2 oder dem iPad mini 3 nutzen zu können.

 

Simkarten für Apple iPads

Die erste iPad-Generation von Apple (2010) benötigte eine Micro-Web-Simcard. Ab der 5. iPad-Generation (2013) stieg der Konzern um auf Nano-Simkarten für die neuen iPads. Das iPad mini (2012) wurde von Anfang an mit einer Nano-Surf-Simcard bestückt.

 

iPad (1. Generation, 2010): Micro-SIM-Karte

iPad 2 (2. Generation, 2011): Micro-SIM-Karte

iPad mit Retina-Display (3. Generation, 2012): Micro-SIM-Karte

iPad mit Retina-Display (4. Generation, 2012): Micro-SIM-Karte

iPad Air (5. iPad-Generation, 2013): Nano-SIM-Karte

iPad Air 2 (2014): Nano-SIM-Karte

iPad mini (1. „Mini“-Generation, 2012): Nano-SIM-Karte

iPad mini mit Retina-Display (bzw. „iPad mini 2“): Nano-SIM-Karte

iPad mini 3 (2014): Nano-SIM-Karte

iPad mini 4 (2015): Nano-SIM-Karte

iPad Pro (2015): Nano-SIM-Karte

 

Sim Cards für Tablets mit Android

Die meisten Android-Tablets von Herstellern wie Samsung, Sony, Huawei, Google, Amazon oder Lenovo sind mit einem Slot für eine Micro-Web-Sim Card ausgerüstet. Eine Ausnahme ist hier das neue Xperia Z4 Tablet von Sony, das mit einer Nano-Data-SIM internetfähig wird. Eine Besonderheit gibt es auch bei dem Lenovo Tab 2 A8: das Tablet verfügt über eine Dual-SIM-Funktion und kann mit zwei Micro-Sim Cards ausgestattet werden. Hier die Simkarten-Formate der beliebtesten Tablets in der Übersicht.

 

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 (2014): Micro-SIM

Samsung Galaxy Note 10.1 (2014): Micro-SIM

Samsung Galaxy Tab A (2015): Micro-SIM

Samsung Galaxy Tab Pro 12.2 (2014): Micro-SIM

Samsung Galaxy Tab Pro 10.1 (2014): Micro-SIM

Samsung Galaxy Tab S2 9.7 (2015): Micro-SIM

Samsung Galaxy Tab S 10.5 (2014): Micro-SIM

Samsung Galaxy Tab 4 10.1 (2014): Micro-SIM

Sony Xperia Z4 Tablet (2015): Nano-SIM

Sony Xperia Z2 Tablet (2014): Micro-SIM

Huawei MediaPad X2 (2015): Dual-SIM-Funktion für Micro-SIM-Karten

Huawei MediPad M2 10.0 (2015): Micro-SIM

Huawei MediaPad X1 7.0 (2014): Micro-SIM

Asus ZenPad S 8.0 (2015): Micro-SIM

Asus Google Nexus 7 (2013): Micro-SIM

Amazon Kindle Fire HDX 7 (2013): Micro-SIM

Lenovo Tab 2 A8 (2015): Dual-SIM-Funktion für Micro-SIM-Karten

Lenovo Tab 2 A10 (2015): Micro-SIM

Lenovo Yoga Tablet 3 10 (2015): Micro-SIM

Lenovo Yoga Tablet 10 (2013): Micro-SIM

Microsoft Surface Pro 4 (2015): Micro-SIM